Zur Startseite Campus Wannsee
Campus Wannsee
Akademie für Fort- und Weiterbildung der
Wannsee-Schule für Gesundheitsberufe e. V.

 
STARTSEITE  |  AKADEMIE FÜR FORT- UND WEITERBILDUNG  |  KURSANGEBOT
AKTUALISIERT AM 19. 10. 2017


Seltenen und palliativen Wundtypen auf der Spur ...




Dozent:
Daniel Rohweder
GKP,Pflegeexperte Stoma-Inkontinenz-Wunde
Berlin

Kennen Sie das? Man hat eigentlich alles richtig gemacht, eine Kausaltherapie gefunden und trotzdem will sich der Heilungserfolg nicht einstellen? Haben Sie tatsächlich genau hingeschaut? Gibt es nicht doch kleine unscheinbare Anzeichen für Manipulation, Tumore oder spezielle Wundtypen?

Während die klassischen Wundheilungsstörungen wie Dekubitus, Ulcus cruris und der diabetische Fuß mittlerweile recht sicher erkannt werden, gibt es jedoch auch scheinbar therapieresistente Wundtypen, die einer genaueren Inspektion bedürfen. Warum eben nicht an bestimmten Wunden einfach chirurgisch débridiert werden darf und so manche Erscheinung in Wundnähe erst beim zweiten Blick auffällt, soll in diesem Seminar an verschiedenen seltenen und auch palliativen Wundtypen gezeigt werden.

Kursinhalte:     Wundinfektion und Wundreinigung

Palliatives Wundmanagement

Seltene Wundtypen


Zielgruppe:    

Pflegefachkräfte

Kurs-Nr:

964/181017 (8 Punkte)

Termin(e):    

Mi, 18.10.2017, 09.00 - 16.00 Uhr

Gebühr:

95,00 EUR (ermäßigt 85,00 EUR für Mitglieder)


Kursgebühr enthält Mittags- und Pausenverpflegung sowie Seminarunterlagen

 

Kurs-Nr:

964/161018 (8 Punkte)

Termin(e):    

Di, 16.10.2018, 09.00 - 16.00 Uhr

Gebühr:

95,00 EUR (ermäßigt 85,00 EUR für Mitglieder)
 

Hinweis:

Eine Grunderfahrung mit Wundheilungsstörungen ist hilfreich, aber nicht erforderlich.


« zurück zur Liste