Zur Startseite Campus Wannsee
Campus Wannsee
Akademie für Fort- und Weiterbildung der
Wannsee-Schule für Gesundheitsberufe e. V.

 
STARTSEITE  |  AKADEMIE FÜR FORT- UND WEITERBILDUNG  |  KURSANGEBOT
AKTUALISIERT AM 22. 7. 2016


Zusatzqualifikation Psychoonkologie

Re-Anerkennung durch die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. vom 15.04.2014; zertifiziert durch die Ärzte- und Psychotherapeutenkammer Berlin




Fachliche Leitung:

Asita Behzadi
Psychologin, Palliative Care
Berlin





Bärbel Winkler
Dipl. Pflegepädagogin; zert. Trainerin für Palliative Care; Psychoonkologin, Wannsee-Akademie
Berlin

Betroffene und Angehörige, aber auch im onkologischen Bereich Tätige benötigen die Möglichkeit professionelle psychosoziale und emotionale Begleitung und Beratung in Anspruch nehmen zu können.

Im Kurs werden die Feld-, Methoden-, System- und Personalkompetenzen weiterentwickelt, die Sie zur Begleitung von Krebskranken und ihren Angehörigen qualifizieren. Durch Selbsterfahrung, Kommunikationstraining, Fallsupervision und problemorientiertes Lernen wird die eigene Haltung und Rolle entwickelt und reflektiert.

Kursinhalte:     Psychoonkologie Grundlagen

Krisen- und Krankheitsbewältigung

Interventionen in der psychosozialen Onkologie

Beratung und Gesprächsführung

Palliative Care: Sterbe- und Trauerbegleitung

Supervidierte Einzel-Fallarbeit


Zielgruppe:

Psychologen, Ärzte, Sozialarbeiter und Gesundheitsberufe mit akademischem Abschluss und Berufserfahrung im onkologischen Bereich.



Hinweis:
Um als Psychoonkologe in einem zertifizierten onkologischen Organzentrum tätig werden zu können, gelten über das Erwerben des Zertifikats Psychoonkologie hinaus folgende Voraussetzungen:

* Diplom-Psychologe oder Arzt mit psychotherapeutischer Weiterbildung
* Vertreter anderer psychosozialer Berufsgruppen (wie Dipl.Päd.: Soz.arb. etc.) können bei Nachweis der o.g. Qualifikationen zugelassen werden. Hierfür ist eine Einzelfallprüfung der DKG erforderlich.

Termin(e):    

Kurs: PSO 2017 (25 Punkte)
17.01.2017 - 26.01.2018, 08.30 - 16.00 Uhr

Gebühr:

2.850,00 EUR
(ermäßigt 2.600,00 EUR für Mitglieder)

 

Zuzüglich 3 Übernachtungen in einem Tagungshaus außerhalb Berlins -inklusive Vollverpflegung.
Diese Gebühr ist mit Kursbeginn direkt an das Tagungshaus zu entrichten.
Einzelzimmer 190
Doppelzimmer 170


Kursgebühr enthält Pausenverpflegung sowie Seminarunterlagen.

Hinweis:

Im Downloadbereich finden Sie unser Informationsblatt mit den Modalitäten zur Bewerbung